Ausbildungsboerse.com Startseite

 

Neue Qualitätsstandards im Fernunterricht – erste Anbieter zertifiziert

Deutschland, 16.11.2007 07:27 Uhr (sor)

Düsseldorf/Brilon - Das IST-Studieninstitut und die Corporate Quality Akademie sind die ersten beiden Anbieter von Fernunterricht, die nach der neuen Qualitätsnorm „PAS 1037 – quality specifications for distance learning providers“ zertifiziert wurden.

Diese neue Norm, herausgegeben vom Deutschen Institut für Normung e.V. (DIN), bietet Weiterbildungs-Interessierten eine klare Orientierungshilfe im Anbieter-Dschungel. Die PAS 1037 für Anbieter von Fernunterricht regelt durch klare Richtlinien die Unternehmensprozesse und macht einzelne Arbeitsschritte transparent. Damit wird dem Bildungskunden ein hoher Qualitätsstandard in allen Bereichen garantiert. Von der Entwicklung und Durchführung angebotener Lehrgänge über die Kompetenz und Qualifikation von Dozenten bis hin zur Betreuung von Seminaren und zu Verwaltungsvorgängen unterliegt alles strengen Auswahl- und Gestaltungskriterien. Eine Einhaltung dieser vorgegebenen Qualitätsstandards wird regelmäßig durch einen externen Gutachter überprüft.

Mit dem IST-Studieninstitut und der Corporate Quality Akademie wurden jetzt die bundesweit ersten beiden Bildungsinstitute nach dieser neuen Qualitätsnorm zertifiziert – und stehen somit für geprüfte Qualität! Die Teilnehmer können sich darauf verlassen, dass sie kompetent betreut werden, marktorientierte und aktuelle Inhalte vermittelt bekommen und Fachwissen und Abschlüsse erlangen, die sie bei ihrer beruflichen Karriere unterstützen.

Auch die Bundesagentur für Arbeit (BA) honoriert Qualitätsbemühungen von Bildungsinstitutionen. Deshalb fördert sie Weiterbildungen von Anbietern, die diese Zertifizierung – ergänzt durch eine Zertifizierung der einzelnen Lehrgänge – durchlaufen haben. Sowohl das IST-Studieninstitut als auch die Corporate Quality Akademie können nun Bildungsgutscheine der BA – verbunden mit Unterhaltsgeld und Übernahme der Weiterbildungskosten – annehmen.

Zur Erklärung: Die Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen durch die BA erfolgt nur, wenn der Bildungsträger die Forderungen des Dritten Buches zum Sozialgesetzbuch §§84-86 einhält und gemäß AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung) zertifiziert ist. Die BA hat sich bezüglich Zulassung und Anerkennung (teilweise) zurückgezogen und diese Aufgabe an Zertifizierungsstellen, sogenannte Fachkundige Stellen, abgegeben. Diese werden zentral über die Anerkennungsstelle der BA zugelassen und registriert. Mit der AZWV sorgt die Bundesagentur für Arbeit für Qualitätssicherung im Weiterbildungsbereich, mit dem Ziel, mehr Wettbewerb, Transparenz und eine verbesserte Qualität zu schaffen.

Die Angebote des IST-Studieninstituts und der Corporate Quality Akademie können jetzt also durch die BA gefördert werden. Geprüft und zertifiziert wurden die beiden Unternehmen von der Firma Quacert.

Bei der Pressekonferenz am 08. November 2007 wurden feierlich die Zertifizierungsurkunden überreicht. Herr Dr. Hans E. Ulrich, Geschäftsführer IST-Studieninstitut, und Frau Barbara Pospiech, Geschäftsführerin Corporate Quality Akademie, freuten sich über die Auszeichnung. Es gratulierten Achim Laurens (Geschäftsführer Quacert), Michael Vennemann (Leiter Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht), Peter Born (Vorsitzender Bildungsbüro Köln) und Jürgen Hollstein (Landtagsabgeordneter der CDU und Mitglied im Ausschuss für Schule und Weiterbildung im Landtag NRW).

 

» Zur Startseite von Ausbildungsboerse.com Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule.