Ausbildungsstellen
 Suche 

zurück zur vorherigen Seite

Social Bookmarks:  Mister Wong del.icio.us Digg Linkarena Ask.com Google Yahoo! MyWeb Facebook

Berufsbild Bürokaufmann/Bürokauffrau

Deutschland, 24.09.2010 14:40 Uhr

Der Beruf des Büro­kauf­manns, bezie­hungs­weise der Büro­kauf­frau, ist nach wie vor ein sehr beliebter Ausbil­dungs­beruf. Den Ergeb­nissen jüngster Studien zufolge haben im Jahr 2010 rund 20.000 neue Lehr­linge ihre Ausbil­dung zu diesem Beruf aufge­nommen. Noch mehr Lehr­linge gibt es ledig­lich bei den Verkäu­fern mit 26.000 Azubis und den Einzel­han­dels­kauf­män­nern mit 33.000 Lehr­lingen pro Jahr. Doch was macht diesen Beruf so beliebt? Was sind die Aufga­ben­felder eines Büro­kauf­manns? Und wie sieht die Ausbil­dung zur Büro­kauf­frau aus?

Aufgaben des Bürokaufmanns
Der Bürokaufmann und die Bürokauffrau ist vor allem im administrativen und verwaltungstechnischen Bereich eines Unternehmens, einer Behörde oder ähnlichen Einrichtungen tätig. Auch die Abwicklung aller Informations- und Kommunikationstätigkeiten gehört zu ihren Aufgabenbereichen. Viele Bürokaufmänner und Bürokauffrauen unterstützen außerdem die Geschäftsführung in verwaltungstechnischer und organisatorischer Hinsicht. Die Zeiten, in denen man als Bürokauffrau nur Kaffee kochen, kopieren, Termine vereinbaren und Heftgeräte bedienen durfte, sind zum Glück schon seit Jahrzenten vorüber.

Die Ausbildung
In Deutschland wie in Österreich dauert die Ausbildung zur Bürokauffrau und zum Bürokaufmann je drei Jahre. Hat man zuvor schon eine höhere Schule in dem Fachbereich besucht, diese aber nicht abgeschlossen, kann die Ausbildung sogar um ein halbes oder ein ganzes Jahr verkürzt werden. Neben der Ausbildung im Betrieb haben die zukünftigen Büro-Angestellten ein bis zweimal pro Woche Unterricht in der Berufsschule. Dieses System der sogenannten dualen Ausbildung soll den Lehrlingen das praktische und theoretische Wissen für ihre zukünftige Tätigkeit beibringen.

Die wichtigsten Unterrichtsfächer in der Berufsschule sind: Rechnungswesen mit dem Kernbereich Buchhaltung, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, computerunterstützte Buchhaltung, Marketing, Wirtschafsinformatik und Textverarbeitung. Auch das sogenannte Wirtschaftsenglisch ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung, viele Berufsschulen bieten außerdem den freiwilligen Besuch von Französisch-, Spanisch- oder Russischunterricht an, je nach dem zukünftigem Arbeitgeber kann dies natürlich später sehr nützlich sein.

Die Abschlussprüfung erfolgt in Deutschland entweder bei der Industrie- und Handelskammer oder bei der Handwerkskammer. Es ist der einzige Beruf in Deutschland, bei dem sowohl vor der einen als auch der anderen Kammer die Abschussprüfung abgelegt werden kann. In Österreich wird die Ausbildung mit der sogenannten Lehrabschlussprüfung abgeschlossen, diese umfasst sowohl einen schriftlichen als auch einen mündlichen Teil.

Weiterbildungsmöglichkeiten
In Deutschland sowie in Österreich bietet die erfolgreiche Ausbildung zum Bürokaufmann die Möglichkeit, weiterführende Ausbildungen wie die zum Versicherungskaufmann oder Finanzdienstleistungskaufmann in kürzerer Zeit zu absolvieren. In Deutschland ist es außerdem in manchen Bundesländern möglich, durch die Ausbildung zum Bürokaufmann ein Fachabitur zu erwerben, das wiederum zum Studium eines bestimmten, zur Ausbildung passenden, Studiums berechtigt.

In Österreich ist es möglich mit der sogenannten Berufsmatura, die aus Lehrabschlussprüfung und vier weiteren Prüfungen besteht, eine vollwertige Matura/Abitur nachzumachen. Doch auch ohne weiterführendes Studium bietet die Ausbildung zum Bürokaufmann eine solide Berufsausbildung, die oft vielen Berufseinsteigern den Weg zu ihrem Traumjob ebnet.

 

zurück zur vorherigen Seite


Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »

Ihr (Nick-)Name:

Titel für Ihren Eintrag:

Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email
         benachrichtigt werden an meine
         Emailadresse:
         (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die links dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere interessante Artikel:

nach oben
 


Ausbildungsboerse.com - Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule.
Ausbildungsboerse.com - Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule. Ausbildungsstellen, Lehrstellen, Jobbörse, Praktikumplätze, Nachrichten, Weiterbildungsangebote, Bewerbungstraining, Berwerbungstipps, Vorstellungstraing, Bewerbungsmus

Portalsystem 2019 © RK online Verlag GmbH
0.08 Sek.